Eizellspende im Ausland

Viele Menschen reisen für eine Eizellenspende-Behandlung ins Ausland, weil im Vereinigten Königreich zu wenig Eizellspenderinnen zur Verfügung stehen, was zu langen Wartezeiten für eine Behandlung führt, oder weil ihnen die Anonymität der Eizellspenderinnen wichtig ist. Viele Kinderwunschkliniken in Europa haben viel Erfahrung mit Eizellenspenden, insbesondere bei Patientinnen, die ins Ausland reisen.

egg donation abroad Europe

Wenn Sie eine Eizellenspende in Betracht ziehen in:

Dann haben wir hier einige Aspekte zusammengestellt, über die Sie nachdenken sollten, bevor Sie sich entscheiden. Die Liste ist nicht vollständig. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Donor Conception Network’s website.

Suche nach Kinderwunschkliniken die Eizellenspende im Ausland durchführen

IVF Rückerstattungs-Programm mit Spendereizellen

IVF-Garantieprogramme erfreuen sich zunehmender Beliebtheit – und warum auch nicht? Sie bieten vollständige (oder teilweise) Rückerstattungen im Falle eines Misserfolgs und ermöglichen es den Patienten, ihre Kosten bis ins kleinste Detail zu planen! Aber wirklich?

Lesen Sie unseren ausführlichen Guide zu IVF-Garantieprogrammen, um mehr zu erfahren. Hier erhalten Sie Antworten auf diese Fragen:

  • Was genau wird garantiert?
  • Wie viel kostet die IVF-Behandlung wirklich?
  • Was sind die Vor- und Nachteile?
  • Ist eine Qualifikation erforderlich?
  • Wer genau zahlt für diese Programme?
  • und schließlich: Ist es die richtige Option für mich?
  • und mehr…

Möchten Sie mehr erfahren?

Lesen Sie mehr über IVF Rückerstattungs-Programme

Behandlung mit gespendeten Eizellen in Europa: Anonyme Spenderinnen

Die Länder, die wir auf dieser Website vorstellen, haben alle eine Politik der anonymen Spenderinnen. Das bedeutet, dass es praktisch keine Wartezeiten für eine Eizellenspende-Behandlung gibt. Das klingt nach einer guten Nachricht, aber Sie sollten sich vergewissern, dass Sie die richtigen Informationen über Ihre potenzielle Spenderin haben, bevor Sie sich für eine Behandlung im Ausland anmelden.

Es ist wichtig, sich zu erkundigen:

  • Woher beziehen die Kinderwunschkliniken ihre Spenderinnen?
  • Wie kümmern sich die Kinderwunschkliniken um das Wohlergehen der Spenderinnen?
  • Wie oft dürfen sie spenden?
  • Wie streng ist das Screening?
  • Wie viele Spenderinnen, die sich melden, werden abgelehnt?
  • Welche Informationen kann ich über meine Spenderin erhalten?
  • Wann kann ich diese Informationen erfahren?
  • Hat die Spenderin eigene Kinder?
  • Was ist, wenn ich ein Geschwisterchen für mein Kind möchte?
  • Teilt die Spenderin ihre Eizellen mit einem anderen Paar?

Es ist wichtig, so viel wie möglich zu wissen, da diese Person für Sie von entscheidender Bedeutung ist.

Beratung

IVF counselling abroadWenn Sie eine Eizellenspende als mögliche Behandlungsmethode in Betracht ziehen, haben Sie wahrscheinlich lange und gründlich über die Folgen dieser Entscheidung nachgedacht. Im Gegensatz zum Vereinigten Königreich sind die Spenderinnen in vielen Ländern anonym. Ein Kind, das durch eine IVF-Behandlung mit Hilfe von Eizellen einer Spenderin gezeugt wurde, wird daher niemals seine Herkunft zurückverfolgen können. Das mag jetzt noch nicht wichtig sein, aber es kann wichtig werden, wenn das Kind heranwächst und bestimmte Fragen zu genetischen Veranlagungen auftauchen.

Sie sollten sich angemessen beraten lassen, um die kurz- und langfristigen Folgen Ihrer Behandlung zu bewältigen. Obwohl einige Kinderwunschkliniken in Europa über einen anerkannten Psychologen verfügen, kann es der Arzt sein, der mit Ihnen über die Eizellenspende spricht. Dabei geht es eher um die medizinischen Aspekte als um Ihre persönlichen Probleme.

Eine Beratung wird in der Regel angeboten, ist aber für internationale Patientinnen nicht obligatorisch. Auch wenn in den gängigen Kinderwunschkliniken in Europa Deutsch gesprochen wird, kann es sein, dass Sie sich bei manchen Fragen wohler fühlen, wenn Sie zu Hause mit einem professionellen Berater sprechen.

Rechtliche Hinweise

Es empfiehlt sich, den Erwerb einer speziellen Fruchtbarkeitsversicherung in Betracht zu ziehen. Es ist auch ratsam, sich über die rechtlichen Folgen verschiedener Behandlungen in anderen Ländern zu informieren. Wenn Sie erwägen, Ihre eingefrorenen Embryonen nach der Behandlung nach Hause zu transferieren, gibt es verschiedene Unternehmen, die Ihnen helfen können, sie sicher nach Hause zu bringen.

Brauchen Sie Hilfe bei der Auswahl einer Kinderwunschklinik im Ausland? Lesen Sie mehr über IVF im Ausland in den Ländern, die wir vorstellen.

Falls Sie Hilfe bei der Auswahl der Kinderwunschklinik im Ausland brauchen Nehmen Sie sich 3 Minuten Zeit.
Man kann mindestens ein paar Stunden einsparen.

Wenn Sie eine Kinderwunschklinik die IVF-Behandlungen im Ausland durchführt suchen, benutzen Sie das einzigartige Instrument von Kinderwunsch-im-Ausland.com – den Klinikvergleichstest. Wir werden Ihre Bedürfnisse analysieren und 3 Kinderwunschkliniken im Ausland auswählen, die Ihren Erwartungen entsprechen. Unsere Datenbank der Kinderwunschkliniken enthält nur vertrauenswürdige Kliniken, die Erfahrung in der Bereitstellung von qualitativ hochwertigen Dienstleistungen für internationale Patienten haben. Die vorgeschlagenen Kinderwunschkliniken werden Sie innerhalb von 1-2 Werktagen direkt kontaktieren. Nehmen Sie sich 3 Minuten Zeit – Sie werden mindestens ein paar Stunden sparen!

Dies könnte Sie interessieren: IVF-Behandlung im Ausland – Wann, warum, und wie viel kostet es?

von Aleksander Wiecki