AVA Clinic

Riga

Kosten des Pakets

IVF €3040

Eizellenspende €6450

Allgemeine Informationen zur IVF-Behandlung in AVA Clinic.

Altersgrenze der Frau: 50
Alleinstehende Frau: erlaubt
Lesbische Paare: erlaubt
HIV-positive Patienten (weiblich): erlaubt
HIV-positive Patienten (männlich): erlaubt
HCV/HBV-positive Patienten (weiblich): erlaubt
HCV/HBV-positive Patienten (männlich): erlaubt

Die AVA-Klinik ist eine der führenden Kliniken in den baltischen und nordischen Ländern und gehört zur internationalen Eugin-Klinikkette, die auf die Behandlung von Unfruchtbarkeit und Familienplanung spezialisiert ist.

Die erste Klinik der AVA Clinic-Kette wurde 1993 eröffnet. Seitdem ist die Ava Clinic Teil der weltweiten Eugin-Klinikkette, die sich auf Unfruchtbarkeitsbehandlung, Familienplanung, Schwangerschaftsprobleme und genetische Embryologie spezialisiert hat. Die AVA-Klinik in Riga, Lettland, wurde im Jahr 2005 eröffnet. Seit über 25 Jahren erzielen die Fachleute der Klinik in ihrer täglichen Arbeit selbst in den komplexesten Fällen hervorragende Ergebnisse – dank ihrer professionellen Fähigkeiten, ihrer langjährigen Erfahrung und des Vertrauens von Patienten und Kollegen. Der Einsatz modernster Geräte und Technologien sowie die sorgfältige Betreuung jedes einzelnen Patienten sind die entscheidenden Faktoren für den Erfolg Ihrer Kinderwunschbehandlung. Die AVA-Klinik arbeitet in strenger Übereinstimmung mit dem europäischen Qualitätszertifikat ISO 9001:2015

AVA Clinic waiting room

Die Klinik bietet eine breite Palette von Leistungen auf dem Gebiet der Diagnose und Behandlung von Unfruchtbarkeit an. Die Spezialisten der Klinik sind Experten auf dem Gebiet der künstlichen Befruchtung, der genetischen IVF (genetische Präimplantationstests (PGT) von Embryonen auf Aneuploidie (PGT-A)) sowie der Unfruchtbarkeitsbehandlung mit Spendermaterial (Eizellen, Spermien und Spenderembryonen).

Die Spezialisten der Klinik entwickeln ihre Kenntnisse und Qualifikationen ständig weiter, indem sie mit ihren Kollegen in Schweden, Dänemark, Brasilien, den USA, Spanien und Italien zusammenarbeiten und an internationalen Symposien, Seminaren und Workshops teilnehmen.

Gründe für die Wahl der AVA-Klinik

  1. Die Behandlung beginnt mit der Feststellung der Gründe für die Unfruchtbarkeit; bei Paaren müssen beide, Mann und Frau, die Tests durchführen.
  • Für die Frau: beim ersten Termin erhebt der Arzt für Reproduktionsmedizin die Krankheitsgeschichte und ordnet nach einem ausführlichen Gespräch eine Reihe von Analysen und Tests an, um die Gründe für die Unfruchtbarkeit zu ermitteln.
  • Für Männer: Die Untersuchungen werden mittels einer Spermienentnahme durchgeführt.
  • Nachdem das Paar die angeordneten Tests durchgeführt hat, stellt der Reproduktionsmediziner die Diagnose fest und entwickelt einen maßgeschneiderten Behandlungsplan.
  1. Für Unfruchtbarkeitsbehandlungen bietet die AVA-Klinik künstliche Befruchtung und IVF an.
  • Die künstliche Befruchtung ist eine der Technologien der assistierten Reproduktion. Speziell aufbereitete Spermien des Partners oder eines Spenders werden direkt in die Gebärmutter der Frau eingebracht. Von diesem Moment an entwickelt sich die Schwangerschaft auf die gleiche Weise wie bei einer natürlichen Empfängnis.
  • Wenn die Fähigkeit der Spermien, die Gebärmutter zu erreichen, beeinträchtigt ist, wird eine Insemination durchgeführt. Das Verfahren kann mit Spermien des Partners oder eines Spenders durchgeführt werden.
  • IVF (In-vitro-Fertilisation) ist eine Methode der assistierten Reproduktionstechnik. Die Eizelle wird außerhalb des Körpers der Frau in einem Labor befruchtet.
  1. Die AVA-Klinik bietet die Möglichkeit, das genetische Material (Eizellen, Spermien, Embryonen) einzufrieren und zu lagern.
  2. Schwangerschaftsüberwachung, mit besonderem Augenmerk auf:
  • Komplizierte Schwangerschaften,
  • Behandlung von Fehlgeburten,
  • Schwangerschaften mit dem Risiko einer Fehlgeburt.
J. Lakutins - Medical Director at AVA Clinic

Dr J. Lakutins, Medical Director

AVA-Klinik in Riga

Alle erforderlichen Untersuchungen können Sie in Ihrem Heimatland unter der Aufsicht Ihres Arztes durchführen lassen. So müssen Sie nur für den Embryotransfer nach Riga reisen. Die Behandlung kann bei Frauen bis zum Alter von 50 Jahren durchgeführt werden. Es gibt keine Wartelisten, die Ärzte sprechen Ihre Sprache (Englisch, Deutsch, Lettisch und Russisch), und während der gesamten Behandlungszeit werden Sie von einem privaten Koordinator betreut. Alle Eizellen, die von einer Spenderin entnommen und mit dem Sperma Ihres Mannes (Partners) oder mit dem Sperma eines Spenders befruchtet wurden, gehören Ihnen und nur Ihnen.

AVA Clinic – das Geschenk von neuem Leben.

AVA Clinic

Latvia Travel logo

Latvian Health Tourism Cluster

By Dorothy Walas

Allgemeine Informationen zur IVF-Behandlung in AVA Clinic.

Altersgrenze der Frau: 50
Alleinstehende Frau: erlaubt
Lesbische Paare: erlaubt
HIV-positive Patienten: erlaubt
HIV-positive Patienten (männlich): erlaubt
HCV/HBV-positive Patienten: erlaubt
HCV/HBV-positive Patienten (männlich): erlaubt

Clinic logo Trusted clinic