IVF-Life

Alicante, Madrid, San Sebastian

Onlineberatung buchen

Kosten des Pakets

IVF €4800

Eizellenspende €5900

Allgemeine Informationen zur IVF-Behandlung in IVF-Life.

Altersgrenze der Frau: 50
Alleinstehende Frau: erlaubt
Lesbische Paare: erlaubt
HIV-positive Patienten (weiblich): erlaubt
HIV-positive Patienten (männlich): erlaubt
HCV/HBV-positive Patienten (weiblich): erlaubt
HCV/HBV-positive Patienten (männlich): erlaubt

IVF-Life ist eine private Kinderwunschklinik im schönen Alicante, Spanien. Sie wurde im Jahr 2009 gegründet. Im Jahr 2020 führte die Klinik 2.602 Behandlungszyklen durch, davon 1.790 Eizellspende-Zyklen und 812 IVF-Zyklen mit eigenen Eizellen. Die Klinik verfügt über drei IVF-Labore, drei Operationssäle und sieben Privatzimmer, in denen die Patienten auf ihren Eingriff warten und sich danach erholen können. Alle Zimmer sind mit einem Operationsstuhl/-bett ausgestattet, in dem sich die Patienten ausruhen und in den Operationssaal getragen werden können.

Die gesamte Klinik wurde so gestaltet, dass sie eine Atmosphäre schafft, die Ruhe und Gelassenheit ausstrahlt – von den Farben an den Wänden bis hin zu den Möbeln wurde alles so gewählt, dass jeglicher Stress abgebaut und ein Gefühl von Komfort und Positivität vermittelt wird, insbesondere bei Patienten, die aus dem Ausland kommen und möglicherweise unsicher sind, weil sie sich in einem anderen Land behandeln lassen.

IVF-Spanien Klinikpersonal in Alicante

IVF-Life – Wir wissen wie

IVF-Life besitzt mehrere Akkreditierungen: ISO 9001:2015 und UNE 179007:2013 (für ART-Labore), INNOVATIVE SME und ist seit 2015 Gewinner mehrerer IVF CLINIC AWARDS (für das beste Eizellspendeprogramm, IVF mit PGS-Programm, Innovation usw.). Zu den neuesten Auszeichnungen, die IVF-Life im April 2019 erhalten hat, gehört der IVF CLINIC AWARD 2019 in zwei Kategorien: Kundenservice & Kommunikation und Intimität & Pflege. Die Qualität der Patientenbetreuung steht in der Klinik an erster Stelle, daher haben alle Patienten ihren persönlichen Betreuungsassistenten, der ihnen hilft und sie in ihrer eigenen Muttersprache durch ihre Fruchtbarkeitsreise führt. Außerdem gibt es ein internationales Ärzteteam, so dass während der Konsultationen in der Regel keine Übersetzung erforderlich ist: Die Ärzte sprechen die gleiche Sprache wie die Patienten. Das gesamte Personal von IVF-Life spricht außerdem fließend Englisch.

IVF-Life ist auf schwierige Fälle von Unfruchtbarkeit spezialisiert. Kontinuierliche berufliche Weiterbildung und Investitionen in die neuesten Reproduktionstechnologien machen die Klinik zu einer Einrichtung der Spitzenklasse. Die meisten Patienten, die die Klinik besuchen, haben im Durchschnitt 4 gescheiterte IVF-Zyklen in anderen Kliniken hinter sich. Das Motto von IVF-Life lautet: „Wir wissen, wie es geht“. Das medizinische Team von IVF-Life wird von Dr. Jon Aizpurua geleitet und besteht aus 6 Ärzten (ohne den medizinischen Direktor), 12 Embryologen und Fachleuten, die über umfassende Erfahrung verfügen und in der Welt der assistierten Reproduktion bekannt sind. Sie setzen ihr gesamtes Know-how ein, um für jede einzelne Patientin eine individuelle Behandlung zu entwickeln.

Ärzteteam der IVF-Life

Dr. Sergio Rogel

Dr. Sergio Rogel ist der medizinische Leiter von IVF-Life Alicante, Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe sowie Experte für medizinische Genetik und menschliche Fruchtbarkeit. Im Jahr 2000 schloss er sein Studium an der Universität Miguel Hernández in Elche (Alicante, Spanien) mit einem Diplom in Medizin ab. Nach seinem Abschluss begann er seine berufliche Laufbahn im Bereich der Gynäkologie und Geburtshilfe und spezialisierte sich auf dieses Fachgebiet im Allgemeinen Krankenhaus von Alicante. Während dieser Zeit entdeckte er seine Leidenschaft für Fruchtbarkeit und assistierte Reproduktion und begann seine berufliche Laufbahn in diesem Bereich. Während seiner Arbeit in verschiedenen Kliniken und Krankenhäusern in Alicante und Murcia erweiterte er seine Erfahrung im Bereich der assistierten Reproduktion. 2011 trat er dem medizinischen Team von IVF-Life Alicante als Gynäkologe und medizinischer Leiter bei. Außerdem hat Dr. Rogel seine medizinische Arbeit bei IVF-Life mit anderen Projekten verbunden, die ihm sehr am Herzen liegen, wie z. B. die Lehre. Er war Professor für den Masterstudiengang in menschlicher Fertilität, der von der Abteilung für menschliche Fertilität der Universität Alicante angeboten wird, und er war auch Professor am SAMUR. Aufgrund seines großen Interesses an der Fruchtbarkeit und seiner Neugierde, sich weiterzubilden, spezialisierte er sich auf medizinische Genetik. Derzeit ist er Mitglied der Europäischen Gesellschaft für menschliche Reproduktion und Embryologie (ESHRE), der Spanischen Gesellschaft für Fruchtbarkeit (SEF) und der Spanischen Gesellschaft der Geburtshelfer und Gynäkologen (SEGO).

IVF-Life Behandlungen

Neben den Standard-IVF- und Eizellspende-Behandlungen bietet die Klinik eine beeindruckende Palette weiterer Verfahren an:

  • IUI (intrauterine Insemination) und AID (künstliche Befruchtung durch Spender)
  • IVF/ICSI/IMSI
  • Eizellspende (eigene Eizellspenderbank)
  • Spendersamen
  • Embryoskop
  • PID/PGS
  • Assistiertes Hatching
  • Einfrieren von Embryonen/Spermien/Eizellen
  • Embryoglue
  • Überwachung von Embryonen
  • MACS
  • ROPA
  • TESA
  • ErMap (Untersuchung der endometrialen Rezeptivität)
  • ImMap (immunologische Untersuchung der Gebärmutterschleimhaut)
  • Fortgeschrittener Spermatest
  • Präkonzeptioneller genetischer Test
  • NIPT (nicht-invasiver pränataler Test)
  • KIR-HLA-Genotypisierung.

Möchten Sie mehr über eine bestimmte Behandlung erfahren? Kontakt zur IVF-Life

Erfolgsraten bei IVF-Life im Jahr 2020

IVF mit eigenen Eizellen

Im Jahr 2020 lag die klinische Erfolgsquote bei der IVF mit eigenen Eizellen bei 25,86% und nach Alter:

  • Frauen unter 35 Jahren – 52,63%
  • Frauen im Alter von 35-40 Jahren – 12%
  • Frauen über 40 Jahre – 8,69%.

Die Klinik arbeitet hauptsächlich mit frischen Eizellen für den Embryotransfer. Die Erfolgsquoten von IVF-Life werden der SEF (Spanische Gesellschaft für Fruchtbarkeit) vorgelegt.

Eizellspende

Die Erfolgsquote der klinischen Eizellspende für eine Schwangerschaft pro Embryotransfer lag im Jahr 2020 bei 64,69%. Die Ärzte der Klinik bevorzugen für den Embryotransfer Tag 5 – Blastozyste, da sie glauben, dass dieser Tag die besten Chancen für eine Einnistung und eine gesunde Schwangerschaft bietet. Die durchschnittliche Anzahl der pro Embryotransfer übertragenen Embryonen liegt bei 1,17. Die Mehrlingsgeburtenrate lag im Jahr 2020 bei 6%.

Die Erfolgsquote bei klinischen Schwangerschaften mit eingefrorenen Embryonen lag im Jahr 2020 bei 49,55% und bei Embryonenspenden bei 62,5%.

Benötigen Sie weitere Informationen über die IVF-Erfolgsraten? Kontakt zur IVF-Life

IVF-Life Preisliste

IUI (intrauterine Insemination)

Behandlung, mit dem Sperma des Partners (AIC), ab 900 €, oder mit Spendersamen (AID), ab 1.500 €, für Frauen, die nicht über 38 Jahre alt sind und eine normale Schwangerschaftsprognose aufweisen. Was ist inbegriffen?

  • Medikationsplan.
  • Basale Ultraschalluntersuchung mit Hormonkontrolle bei der Klinic durchgeführt.
  • Ultraschalluntersuchungen mit Hormonkontrolle bei der Klinik durchgeführt, wenn notwendig.
  • Spermien Kapazitation.
  • Intrauterine Insemination (IUI) via Ultraschallkontrolle.
  • Krankenschwester Betreuung und 1 Std. Aufenthalt in der Klinik.
  • Schwangerschaftstest in der Klinik.
  • Erste Ultraschalluntersuchung Schwangerschaft in der Klinik.

Medikation sind nicht inbegriffen. Die Aufbewahrung der kryokonservierten Samenprobe (wenn vorhanden) beträgt 200 € pro Jahr (kostenlos im ersten Jahr).

IVF-Programm

Der Preis für einen IVF-Zyklus bei IVF-Life beginnt bei 4.800 €. Die Patienten können von den folgenden Verfahren profitieren, die im Programm enthalten sind:

  • Medizinische Behandlung und Nachsorge
  • Medikamentenplan
  • Basale Echographie mit Hormonkontrolle, die bei IVF-Life durchgeführt wird
  • Echographien mit Hormonkontrolle, die bei IVF-Life durchgeführt werden, falls erforderlich
  • Spermakapazitation
  • Punktion der Eierstöcke mit Sedierung
  • 1. Embryotransfer
  • Gidget™-Robotersystem für die Probenverfolgung.

Es gibt keine Warteliste (vorbehaltlich der Organisation des Labors und der für die Vorbereitung der Behandlung erforderlichen Zeit) – für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Klinik.

Eizellspende – Basic

Der Preis beträgt 5.900 EUR. In diesem Programm haben Sie:

  • Bis zu 3 Embryonen von guter Qualität an Tag 3.
  • Es werden maximal 3 Embryonen erzeugt, vorausgesetzt, es besteht keine vorherige Schwangerschaft. Die Garantie endet also mit der Schwangerschaft, unabhängig von der Anzahl der gewonnenen Embryonen.
  • Es ist nicht möglich, neue Embryonen zu erzeugen, ohne zuvor die Embryonen zu übertragen, die zuvor hätten erzeugt werden können.
  • Im Rahmen dieser Garantie gilt eine Schwangerschaft als eingetreten, wenn sie mehr als 12 Wochen nach dem Transfer eingetreten ist.
  • In jedem Fall hängt die Garantie von der Qualität der für die Befruchtung verwendeten Samenprobe ab. Aus diesem Grund kann das medizinische Komitee der Klinik die Verwendung von Spendersamen empfehlen, wenn es nicht möglich ist, mit dem Samen des Partners Embryonen zu erzeugen.
  • Die Garantie endet mit der Schwangerschaft, unabhängig von der Anzahl der gewonnenen Embryonen.

Eizellspende Basic Plus

Der Preis beträgt 7.900 EUR. In diesem Programm haben Sie:

  • Bis zu 5 Embryonen von guter Qualität an Tag 3.
  • Es werden maximal 5 Embryonen erzeugt, vorausgesetzt, es besteht keine vorherige Schwangerschaft. Die Garantie endet also mit der Schwangerschaft, unabhängig von der Anzahl der gewonnenen Embryonen.
  • Die Erzeugung neuer Embryonen ist nicht möglich. Voraussetzung ist, dass die Embryonen, die zuvor erzeugt werden konnten, übertragen wurden.
  • Im Rahmen dieser Garantie gilt eine Schwangerschaft als eingetreten, wenn sie mehr als 12 Wochen nach dem Transfer eingetreten ist.
  • Die Garantie hängt in jedem Fall von der Qualität der für die Befruchtung verwendeten Samenprobe ab. Aus diesem Grund kann das medizinische Komitee der Klinik die Verwendung von Spendersamen empfehlen, wenn es nicht möglich ist, mit dem Samen des Partners Embryonen zu erzeugen.
  • Die Garantie endet mit der Schwangerschaft, unabhängig von der Anzahl der gewonnenen Embryonen.

Eizellspende Exklusiv

Der Preis beträgt 9.700 EUR. In diesem Programm haben Sie:

  • Bis zu 3 Blastozysten.
  • Es werden maximal 3 Blastozysten erzeugt, vorausgesetzt, es besteht keine vorherige Schwangerschaft. Die Garantie endet also mit der Schwangerschaft, unabhängig von der Anzahl der gewonnenen Blastozysten.
  • Die Erzeugung neuer Embryonen ist nicht möglich. Voraussetzung ist, dass die Embryonen, die zuvor erzeugt werden konnten, übertragen wurden.
  • Im Rahmen dieser Garantie gilt eine Schwangerschaft als eingetreten, wenn sie mehr als 12 Wochen nach dem Transfer eingetreten ist.
  • Die Garantie hängt in jedem Fall von der Qualität der für die Befruchtung verwendeten Samenprobe ab. Aus diesem Grund kann das medizinische Komitee der Klinik die Verwendung von Spendersamen empfehlen, wenn es nicht möglich ist, Blastozysten mit dem Samen des Partners zu erzeugen.
  • Die Garantie endet mit der Schwangerschaft, unabhängig von der Anzahl der gewonnenen Blastozysten.

Eizellspende Exklusiv Plus

Der Preis beträgt 10.700 EUR. In diesem Programm haben Sie:

  • Bis zu 5 Blastozysten.
  • Es werden bis zu 5 Blastozysten erzeugt, vorausgesetzt, es besteht keine vorherige Schwangerschaft. Die Garantie endet also mit der Schwangerschaft, unabhängig von der Anzahl der gewonnenen Blastozysten.
  • Die Erzeugung neuer Embryonen ist nicht möglich. Voraussetzung ist, dass die Embryonen, die zuvor erzeugt werden konnten, übertragen wurden.
  • Im Rahmen dieser Garantie gilt eine Schwangerschaft als eingetreten, wenn sie mehr als 12 Wochen nach dem Transfer eingetreten ist.
  • Die Garantie hängt in jedem Fall von der Qualität der für die Befruchtung verwendeten Samenprobe ab. Aus diesem Grund kann das medizinische Komitee der Klinik die Verwendung von Spendersamen empfehlen, wenn es nicht möglich ist, mit dem Samen des Partners Blastozysten zu erzeugen.
  • Die Garantie endet mit der Schwangerschaft, unabhängig von der Anzahl der gewonnenen Blastozysten.

Eizellspende Exklusiv Plus + PGT-A

Der Preis beträgt 13.700 EUR. In diesem Programm haben Sie:

  • Einen euploiden Embryo.
  • Es werden bis zu 5 Blastozysten erzeugt, vorausgesetzt, es besteht keine vorherige Schwangerschaft. Die Garantie endet also mit der Schwangerschaft, unabhängig von der Anzahl der gewonnenen Blastozysten.
  • Für den Fall, dass bereits 5 Blastozysten biopsiert wurden, aber kein Euploid gewonnen wurde, wird die Garantie auf unbestimmte Zeit verlängert, bis das erste Euploid gewonnen wurde. In diesem Fall und unabhängig davon, ob es zu einer Schwangerschaft kommt, endet die Behandlung mit dem Transfer dieses Euploids.
  • Es ist nie möglich, mehr als einen euploiden Embryo in einem einzigen Transfer zu übertragen.
  • Die Erzeugung neuer Embryonen ist nicht möglich. Voraussetzung ist, dass die Embryonen, die zuvor erzeugt werden konnten, übertragen wurden.
  • Im Rahmen dieser Garantie gilt eine Schwangerschaft als eingetreten, wenn der Zeitpunkt des Transfers mehr als 12 Wochen zurückliegt.
  • Die Garantie hängt in jedem Fall von der Qualität der für die Befruchtung verwendeten Samenprobe ab. Aus diesem Grund kann das medizinische Komitee der Klinik die Verwendung von Spendersamen empfehlen, wenn es nicht möglich ist, euploide Blastozysten mit dem Samen des Partners zu erzeugen.
  • Die Garantie endet mit der Schwangerschaft, unabhängig von der Anzahl der gewonnenen Blastozysten.

Die Erstberatung kostet 200 € und kann nicht von den Kosten des Programms abgezogen werden, sobald die Behandlung begonnen hat. Wenn Patienten ihr Sperma einfrieren und lagern möchten, ist auch diese Option für 150 € pro Jahr möglich. Die Vitrifikation von Embryonen kostet bei bis zu vier Embryonen 400 €, bei mehr als vier Embryonen 100 € pro Embryo. Die Kosten für den gefrorenen Embryotransfer betragen 1 800 €.

Wie bereits erwähnt, ist ICSI im Programm enthalten, und die Befruchtungstechnik wird von den Embryologen je nach Qualität der Keimzellen ausgewählt. Die Nutzung des GERI-Plus-Inkubators ist ebenfalls mit zusätzlichen Kosten verbunden und kostet 600 €.

Nutzen Sie unseren IVF-Kostenrechner, um Ihre Kosten zu berechnen.

Haben Sie Fragen zu diesen Paketen? Kontakt zur IVF-Life

Von den Mitarbeitern

IVF-Spanien-Patientenkoordinatoren

Bei IVF-Life dreht sich alles um die Patienten und ihre Bedürfnisse. Unsere individuellen Behandlungspläne sind so gestaltet, dass sie sich voll und ganz auf die persönliche Gesundheitsgeschichte konzentrieren. Die Fruchtbarkeitsärzte sprechen mit den Patienten in deren eigener Sprache. Die IVF-Life Klinik konzentriert sich nicht nur auf erfolgreiche Spendereizellen-Programme, sondern bietet auch qualitativ hochwertige IVF-Programme an, bei denen Fruchtbarkeitsspezialisten mit umfangreicher Erfahrung in schwierigen Fällen wie wiederholtem Schwangerschaftsverlust, wiederholten gescheiterten IVF-Behandlungen, Implantationsversagen oder genetischen Störungen arbeiten.

Welche Patienten kommen in die Klinik?

IVF-Life wird von Patienten aus ganz Europa besucht. Die Patienten kommen aus Deutschland (22%), Spanien (19%), dem Vereinigten Königreich (16%), der Schweiz (12%), den Niederlanden (11%), Irland (3%) und anderen Ländern wie den USA, Kanada und Australien (17%). Die Patienten entscheiden sich für IVF-Life vor allem wegen der einfachen Flugverbindung, der erschwinglichen Behandlungen und der fehlenden Wartelisten für Spendereizellen. Die IVF-Kosten in IVF-Life sind im Vergleich zu britischen Kliniken ebenfalls erschwinglicher. Deutsche Paare, die nach Spanien reisen, sind in der Regel an Eizellspende-Behandlungen interessiert, da die Eizellspende in ihrem Heimatland illegal ist.

IVF-Life Klinik Interieur

Lage der Klinik

IVF-Life liegt 10 Minuten mit dem Auto vom Stadtzentrum Alicantes entfernt, in der Nähe des ausgezeichneten Strandes von San Juan und in einer ruhigen Wohngegend. Die Klinik ist auch mit Bus und Straßenbahn erreichbar. IVF-Life bietet eine kostenlose Abholung vom Flughafen in Alicante pro Besuch an. Die Patientinnen können wählen, ob sie vom Flughafen abgeholt und zur Klinik oder zum Hotel gefahren werden möchten.

Nur 100 Meter von der Klinik entfernt befindet sich ein Taxitreffpunkt, der den Patienten zur Verfügung steht. Die Klinik kann den Patienten auch dabei helfen, ein Taxi zu buchen, das sie von der Klinik abholt, falls dies erforderlich ist.

Bei der Planung ihres Aufenthalts in Alicante können die Patienten vom Koordinator der Klinik Informationen über Hotels erhalten.

By Dorothy Walas

Allgemeine Informationen zur IVF-Behandlung in IVF-Life.

Altersgrenze der Frau: 50
Alleinstehende Frau: erlaubt
Lesbische Paare: erlaubt
HIV-positive Patienten: erlaubt
HIV-positive Patienten (männlich): erlaubt
HCV/HBV-positive Patienten: erlaubt
HCV/HBV-positive Patienten (männlich): erlaubt

Falls Sie weitere Informationen über IVF-Kosten, Erfolgsraten, Erfahrungen der Klinik oder andere Fragen haben sollten, können Sie sich mit dem folgenden Formular an IVF-Life wenden. Es ist unverbindlich.

Loading
Clinic logo Trusted clinic