Wie wählt man die beste Kinderwunschklinik im Ausland aus?

Veröffentlicht auf April 20, 2022 in ,

Die beste Kinderwunschklinik

Welche ist die beste Kinderwunschklinik?

Die beste Kinderwunschklinik ist eine Klinik, die Sie mit transparenten und klaren Preisen, gutem Zugang zu den Mitarbeitern, einschließlich Koordinatoren, Krankenschwestern und Ärzten, großer emotionaler Unterstützung und Einfühlungsvermögen unterstützt. Darüber hinaus sollte die „beste Kinderwunschklinik“ in der Lage sein, Informationen über die zu erwartenden IVF-Ergebnisse auf der Grundlage Ihrer individuellen medizinischen Situation zu geben. Zwar gibt es keine Garantie, dass die Behandlung erfolgreich sein wird, aber Sie sollten wissen, dass Sie von Fachleuten unterstützt werden, die sich um Sie kümmern. Letztendlich ist es eine Frage der persönlichen Interpretation und Einschätzung. Die beste beste Kinderwunschklinik ist eine Klinik, in der Sie sich sicher und wohl fühlen, die Ihnen die bestmöglichen Chancen auf eine erfolgreiche Behandlung bietet und die Sie auf transparente und ehrliche Weise betreut und unterstützt.

Was zeichnet eine gute Kinderwunschklinik aus?

Die besten Kinderwunschkliniken im Ausland für deutsche Patienten sind vor allem solche, die sich in deutscher Sprache verständigen und Erfahrung in der Behandlung deutscher Patienten haben. Der Ablauf einer IVF-Behandlung im Ausland unterscheidet sich immer von der Behandlung im Heimatland des Patienten. Die besten Kinderwunschkliniken im Ausland bieten u. a. folgende Leistungen an:

  • Eine deutschsprachige Website, auf der Sie die IVF-Kosten und Informationen über die Klinik abrufen können
  • Deutschsprachiger Service, u.a. IVF-Koordinatoren, Krankenschwestern und Hebammen, oft auch deutschsprachige Ärzte
  • Dokumente, die der Patient in deutscher Sprache unterzeichnet
  • Kenntnis der Bedürfnisse deutscher Patienten und der Umstände einer gynäkologischen Betreuung nach einer IVF-Behandlung in Deutschland

Natürlich gibt es keine „beste Kinderwunschklinik“ für jeden Patienten, aber es gibt solche, die gute Bewertungen haben und oft von Patienten, nicht nur aus Deutschland, gewählt werden. Die meisten Kinderwunschkilniken im Ausland, die internationale Patienten – auch aus Deutschland – behandeln, garantieren eine sehr gute Behandlungsqualität in Bezug auf die IVF-Versorgung und die Effektivität der IVF-Behandlung.

Nun, jede Antwort ist subjektiv – es hängt wirklich davon ab, wen Sie fragen und welche Kriterien Sie anwenden, um die Vorzüge der Kinderwunschkliniken im Ausland zu bewerten. Was für einen Patienten gut ist, ist es für einen anderen vielleicht nicht. Wir werfen hier einen Blick auf einige der Elemente, die eine gute Klinik aus der Sicht des Patienten auszeichnen können.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie eine Kinderwunschklinik auswählen, sich auf Ihren Termin vorbereiten und was zu tun ist, wenn etwas schief läuft.

Was beeinflusst die Wahl der Patienten? Warum entscheiden sie sich für eine Klinik und nicht für eine andere? Ist die Entscheidung von den Kosten, der Verfügbarkeit von Behandlungen, dem klinischen Fachwissen, den Erfolgsquoten, dem Ruf, den rechtlichen Rahmenbedingungen oder einfach nur vom Bauchgefühl abhängig?

Werfen wir einen Blick auf einige der Dinge, die eine gute Klinik ausmachen und uns in die Lage versetzen, den für uns richtigen Anbieter zu wählen.

Dreistufiges Vorgehen bei der Suche nach der besten Kinderwunschklinik

Wir empfehlen jedem, der einen Behandlungsanbieter sucht, einen dreistufigen Weg einzuschlagen, um die beste Kinderwunschlinik für seine Bedürfnisse zu finden. Es gibt weltweit eine riesige Anzahl von Anbietern, und man kann leicht mit Informationen überflutet werden. Mit diesem dreistufigen Prozess können Sie Zeit sparen und nur Kliniken in Betracht ziehen, die Ihren Anforderungen genau entsprechen.

Stufe 1
Machen Sie einen umfassenden „Sweep“ von Kliniken

Stufe 2
Detaillierte Untersuchung der Kliniken, die in Phase 1 als „vielversprechend“ eingestuft wurden

Stufe 3
Stellen Sie Fragen!

Stufe 1: Ein umfassender Überblick

Ihre erste Suche kann durch die Wahl des Standorts und die von einer Kinderwunschklinik angebotenen IVF-Behandlungen beeinflusst werden. Möglicherweise werden Sie durch die rechtlichen Rahmenbedingungen in einem bestimmten Land oder die Zulassungskriterien der Klinik eingeschränkt.

Durch die Nutzung spezieller Plattformen wie Kinderwunsch-im-Ausland.de oder EizellspendeFreunde.de in Kombination mit IVF-Ressourcen und -Ratgebern können Sie bequem eine umfassende Suche nach Ländern und Kinderwunschkliniken durchführen. Suchen Sie nach Ländern, die IVF-Behandlungen anbieten, die Ihren persönlichen Bedürfnissen entsprechen (IVF mit eigenen Eizellen, Behandlungen mit Eizellspenderinnen, Leihmutterschaft usw.), und nach solchen, die Sie aufgrund Ihres Beziehungsstatus behandeln (einige beschränken die Behandlung auf heterosexuelle verheiratete Paare; andere nehmen möglicherweise keine gleichgeschlechtlichen Paare auf oder behandeln zum Beispiel alleinstehende Frauen).

Auf diese Weise lässt sich feststellen, in welchem Land oder in welchen Ländern die von Ihnen gewünschte Behandlung legal angeboten wird. Bei näherer Betrachtung werden Sie feststellen, dass bestimmte Aspekte, die für Ihre Entscheidung ausschlaggebend sind, länderspezifisch sind. Zum Beispiel können Sie davon ausgehen, dass die IVF-Behandlungskosten in den USA teurer sind als im Vereinigten Königreich, wo sie teurer sind als in Spanien, wo sie teurer sind als in Griechenland oder in der Tschechischen Republik.

Ebenso bieten verschiedene Länder anonyme oder nicht anonyme Spender an, beschränken die Anzahl der Embryotransfers oder legen Altersobergrenzen für die Patienten fest.

Listen Sie Ihre spezifischen Anforderungen auf und vergleichen Sie diese mit den länderspezifischen Regeln, Vorschriften und Verfahren, und Ihre umfassende Suche wird die möglichen Länder und Kliniken schnell eingrenzen.

Stufe 2: Detaillierung

Nachdem Sie ein angemessenes Portfolio von Kinderwunsch-Ländern oder Kliniken ermittelt haben, können Sie damit beginnen, sich mit den Einzelheiten zu befassen. Dabei werden Sie sich von Ihren wichtigsten Kriterien leiten lassen, sei es der Geldbetrag, den Sie ausgeben müssen, das Feedback der Patienten, die Wartezeiten oder die erforderliche zusätzliche Unterstützung (z. B. Beratung).

Die mit Abstand am meisten nachgefragten Informationen, die Patienten suchen, sind die Erfolgsquoten der Kinderwunschkliniken. An dieser Stelle wäre es schön zu sagen, dass alle Kliniken ihre Statistiken auf die gleiche Art und Weise veröffentlichen, was den ganzen Prozess sehr viel einfacher macht. Leider ist das nicht der Fall. Der Erfolg kann auf viele Arten gemessen werden – durch die Erfassung von Schwangerschaften oder Lebendgeburten, durch den Erfolg pro Zyklus, pro Patientin, pro Embryotransfer oder sogar pro übertragenem Embryo!

Seien Sie daher vorsichtig, wenn Sie sich mit den Erfolgsquoten befassen, und seien Sie sich bewusst, dass sie von den Kliniken auf unterschiedliche Weise interpretiert und dargestellt werden.

Glücklicherweise gibt es eine Reihe unabhängiger und zuverlässiger Quellen, die genutzt werden können, um mehr Informationen über die Erfolgsraten nach Land, Klinik oder Art der Diagnose oder IVF-Behandlung zu erhalten. Angaben zu allgemeinen – durchschnittlichen – Erfolgsraten pro Land finden Sie bei ESHRE, Centers for Disease Control and Prevention – USA – ART Fertility Clinic Success Rates Report und der HFEA – „UK statistics for IVF and DI treatment, storage, and donation“.

Es gibt auch einen sehr guten Rechner für IVF-Erfolgsraten, der von der Society for Assisted Reproductive Technology (SART) veröffentlicht wird.

Dies ist ein hervorragender Ausgangspunkt, der Ihnen zeigt, welche Erfolgsraten Sie auf der Grundlage Ihres Hintergrunds, Ihrer bisherigen Reproduktionsgeschichte und Ihrer Diagnose wahrscheinlich erwarten können.

Bedenken Sie jedoch, dass diese Ergebnisse lediglich einen Anhaltspunkt darstellen, an dem Sie Ihre individuellen Erfolgsquoten orientieren können – diese Quoten können von den Quoten verschiedener Kinderwunschkliniken etwas abweichen.

Es gibt keine „Ranglisten“ für Kinderwunschliniken, aus denen die Patienten ersehen könnten, wo die Leistung einer bestimmten Klinik im Vergleich zu anderen Kliniken liegt. Da es viele Faktoren gibt, die die Wahl einer Kinderwunschklinik und den individuellen Erfolg beeinflussen, ist es am besten, sich die Zeit zu nehmen, die für Sie wichtigen Fragen vorzubereiten, sie mit den Kliniken, die Sie in Betracht ziehen, zu besprechen und ergänzende Informationen zu suchen.
Quelle: Wie man eine IVF-Klinik auswählt und die Erfolgsraten versteht. Australiens Nationales Netzwerk für Unfruchtbarkeit.

Die von Ihnen gewählte Klinik sollte sich an einen nationalen oder internationalen Rahmen halten, der von einer entsprechenden Aufsichtsbehörde festgelegt wurde. Dazu gehören ESHRE (European Society of Human Reproduction and Embryology), HFEA (Human Fertilisation and Embryology Authority) oder ASRM (American Society for Reproductive Medicine). Die Einhaltung der von diesen Organisationen aufgestellten Richtlinien macht die Klinik zu einer transparenten, ethischen, professionellen und legalen Einrichtung.

Darüber hinaus kann eine Assoziierung mit diesen Gremien die Übernahme bewährter Praktiken beinhalten, die Folgendes betreffen

Anhand dieser Informationen können Sie feststellen, welche Kliniken in der Lage sind, einen persönlichen Service zu bieten.

Informieren Sie sich nicht nur über die Anzahl der Mitarbeiter einer Kinderwunschklinik, sondern auch über die wichtigsten Mitarbeiter.

Falls vorhanden, informieren Sie sich über die Spezialisten der Kinderwunschklinik – haben sie besondere Interessen oder Erfahrungen, die Ihren Anforderungen entsprechen?

Informieren Sie sich auch hier über Patienten- oder Facharztbewertungen des Personals.

Erkundigen Sie sich, ob Sie direkt mit Ihrem Arzt kommunizieren können. Die Kliniken stellen Ihnen einen speziellen „Patientenkoordinator“ zur Seite, der verständlicherweise nicht alle Ihre medizinischen Fragen beantworten kann – erkundigen Sie sich nach den Kommunikationsrichtlinien und Antwortzeiten der Klinik. Wenn Sie wegen irgendeines Aspekts Ihrer Behandlung verunsichert sind und nicht mit einem Arzt sprechen können, kann dies zu weiteren Verzögerungen und Ängsten führen.

Diese konkreten Angaben sind nicht subjektiv, sie können nicht durch Marketinginstrumente in Werbematerialien oder auf Websites verschönert oder verändert werden. Dies sind die objektiven Fakten und Zahlen, die sich hinter dem Marketing verbergen und die es Ihnen ermöglichen, eine Entscheidung auf der Grundlage der für Sie wichtigsten Angaben zu treffen.

Es kommt auf die Details an, besonders wenn es um die Behandlungskosten geht

Wir haben einige heiße Tipps von Patienten gesammelt, wie Sie die beste Kinderwunschklinik auswählen und gleichzeitig nicht zu viel für Ihre Behandlung bezahlen. Einem Patienten, mit dem wir gesprochen haben, wurde beispielsweise ein Basispaket für 6.500 € angeboten, aber er gab am Ende über 10.000 € aus!

Dies könnte Sie interessieren: IVF-Behandlung im Ausland – Wann, warum, und wie viel kostet es?

Wie können Sie also sicherstellen, dass die Kosten so gering wie möglich gehalten werden?

  • Wenn möglich, sollten Sie die IVF-Behandlung im Ausland unter der Woche (Montag bis Donnerstag) durchführen lassen, da die Reise- und Unterbringungskosten am Wochenende erheblich steigen können.
  • Berücksichtigen Sie die Kosten für Ultraschalluntersuchungen und verschreibungspflichtige Medikamente – es könnte einfacher und billiger sein, diese nach Möglichkeit zu Hause zu bekommen.
  • Achten Sie immer auf andere versteckte Kosten; eine Patientin sagte: „Vor dem Transfer wurden wir gebeten, eine weitere Einverständniserklärung zu unterschreiben und zu beglaubigen, da die Klinik für jeden Eingriff eine benötigt. Das sind also weitere 80 €. Außerdem sind vor Beginn der Behandlung Tests auf Geschlechtskrankheiten und andere Untersuchungen erforderlich – überprüfen Sie, ob diese inbegriffen sind.
  • Erkundigen Sie sich bei der Kinderwunschklinik nach laufenden Rezepten – die Kosten für die Beschaffung dieser Medikamente in Ihrem Heimatland können die in der Klinik berechneten Kosten übersteigen.

Phase 3: Stellen Sie Fragen!

Wie wählt man die beste Kinderwunschklinik im Ausland aus?

Dies ist die entscheidende Phase Ihrer Suche nach einem Behandlungsanbieter – hier können Sie der Klinik alle Fragen stellen, die speziell auf Sie und Ihre Diagnose zutreffen. Wir empfehlen Ihnen, an dieser Stelle so viele Fragen wie möglich aufzuschreiben. Obwohl jeder von uns seine eigene Meinung dazu hat, haben wir im Folgenden eine Top-Ten-Liste der häufigsten Fragen zusammengestellt, die Patienten bei der Wahl einer IVF-Klinik stellen.

Die zehn wichtigsten Fragen, die Patienten bei der Wahl einer Kinderwunschklinik stellen

  • Welche spezifischen Untersuchungen empfehlen Sie mir und/oder meinem Partner, und können wir diese auch zu Hause durchführen?
  • Welche Arten von Behandlungen oder Verfahren bietet Ihre Klinik an?
  • Wie hoch sind die Chancen, mehrere Kinder zu bekommen?
  • Wie hoch sind meine Chancen, schwanger zu werden?
  • Wie viele Ärzte gehören zu Ihrer Klinik und können Sie mir von ihren bisherigen Erfahrungen berichten?
  • Welche Behandlungen empfehlen Sie und können Sie mir eine Aufschlüsselung der einzelnen Kosten geben?
  • Wie stellen Sie sicher, dass Ihre Spenderinnen physisch und psychisch gesund sind?
  • Ich reise für eine IVF-Behandlung. Welche logistische Hilfe können Sie mir in Bezug auf Reise und Unterkunft bieten?
  • Bieten Sie alternative therapeutische Unterstützung an (Akupunktur, Homöopathie, Meditation, Ernährung)?
  • Was können wir als Nächstes versuchen, wenn diese Behandlung erfolglos bleibt?

Die Entscheidung für eine Kinderwunschklinik kann ein überwältigender Prozess sein, aber es gibt eine Reihe von Plattformen, Unternehmen und Websites, die Ihnen die Wahl erleichtern.

Zusätzlich können Sie das vom australischen „National Infertility Network“ veröffentlichte Dokument „How to choose an IVF clinic and understand success rates: Questions to ask when choosing an IVF clinic„.

Dort finden Sie Fragen, auf die Sie besonders achten sollten, und Erklärungen zu Begriffen im Zusammenhang mit den IVF-Erfolgsraten – Begriffe, die bei den Patienten immer viele Fragen aufwerfen.

Welches sind die besten Kinderwunschkliniken im Ausland und wo findet man sie?

Der Schlüssel, um eine IVF-Klinik zu finden, mit der Sie zufrieden sind, liegt darin, dass Sie recherchieren und sich Zeit nehmen. Auf diese Weise finden Sie die beste Klinik, die Ihren Anforderungen entspricht.

Nachfolgend finden Sie eine Liste mit Beispielen von Kliniken, die häufig von Patienten gewählt werden und gute Rückmeldungen von Patienten haben, die dort behandelt wurden.

Sie können den IVF-Klinikfinder benutzen – dort finden Sie auch ausführliche Beschreibungen, was die Kliniken anbieten und zu welchen Preisen.

Falls Sie Hilfe bei der Auswahl der IVF-Behandlung im Ausland brauchen Nehmen Sie sich 3 Minuten Zeit.
Man kann mindestens ein paar Stunden einsparen.

Wenn Sie eine Klinik die IVF-Behandlungen im Ausland durchführt suchen, benutzen Sie das einzigartige Instrument von Kinderwunsch-im-Ausland.com – den Klinikvergleichstest. Wir werden Ihre Bedürfnisse analysieren und 3 Kliniken im Ausland auswählen, die Ihren Erwartungen entsprechen. Unsere Datenbank mit IVF-Zentren enthält nur vertrauenswürdige Kinderwunschkliniken, die Erfahrung in der Bereitstellung von qualitativ hochwertigen Dienstleistungen für internationale Patienten haben. Die vorgeschlagenen IVF-Zentren werden Sie innerhalb von 1-2 Werktagen direkt kontaktieren. Nehmen Sie sich 3 Minuten Zeit – Sie werden mindestens ein paar Stunden sparen!

von