Instituto Bernabeu – Alicante

Alicante (auch Kliniken in Madrid, Mallorca, Albacete, Elche, Cartagena, Benidorm und Venedig in Italien)

Onlineberatung buchen

Kosten des Pakets

IVF €5000

Eizellenspende €7500

Allgemeine Informationen zur IVF-Behandlung in Instituto Bernabeu – Alicante.

Altersgrenze der Frau: 50
Alleinstehende Frau: erlaubt
Lesbische Paare: erlaubt
HIV-positive Patienten (weiblich): erlaubt
HIV-positive Patienten (männlich): nicht erlaubt
HCV/HBV-positive Patienten (weiblich): erlaubt
HCV/HBV-positive Patienten (männlich): nicht erlaubt

Das Instituto Bernabeu – Alicante wurde 1985 gegründet und ist eine Privatklinik. Im Jahre 2020 wurden dort 2 333 Behandlungszyklen und 1 907 eingefrorene Transfers durchgeführt, wodurch die Klinik zu den größeren IVF-Kliniken in Spanien gehört. 36 % der Behandlungen waren Eizellspende-Zyklen und 64 % waren IVF-Zyklen mit eigenen Eizellen. Die Instituto Bernabeu Gruppe hat acht Kliniken: sieben in Spanien (Alicante, Madrid, Mallorca, Albacete, Elche, Cartagena, Benidorm) und eine weitere in Venedig (Italien). Die IVF-Klinik in Alicante verfügt über einen behindertengerechten Parkplatz, Wi-Fi und eine Apotheke vor Ort. Die Klinik verfügt über drei Labore, zwei Operationssäle und neun Aufwachräume mit eigenem Bad.

Um den Gesundheitszustand von Mutter und Kind zu sichern, hält sich das Instituto Bernabeu an eine Altersgrenze und folgt damit den Empfehlungen der wichtigsten internationalen wissenschaftlichen Gesellschaften.

Patientinnen, die in dieser Klinik behandelt werden, dürfen im Falle einer IVF mit eigenen Eizellen nicht älter als 50 Jahre sein. Wenn die Patientin 50 Jahre alt ist und bis zu ihrem 51. Lebensjahr, sofern ihr guter Gesundheitszustand bestätigt wurde, kann eine Embryoadoptionsbehandlung durchgeführt werden, bei der keine Embryonen erzeugt werden, sondern die Patientin einen bereits vorhandenen Embryo adoptiert. Auf diese Weise wird das ethische Dilemma vermieden, dass zu viele Embryonen erzeugt werden, die niemals für einen Transfer geeignet sind.

Vor jeder Behandlung ist es Aufgabe des hochspezialisierten Ärzteteams, den Gesundheitszustand der künftigen Mutter im Hinblick auf eine Schwangerschaft richtig einzuschätzen. Bei Patientinnen über 45 Jahren werden Untersuchungen durchgeführt, um festzustellen, ob eine Behandlung möglich ist, und erst dann wird über die Behandlung entschieden:

  • Elektrokardiogramm
  • Mammographie
  • Bericht des Hausarztes über den allgemeinen Gesundheitszustand
  • Allgemeine Analysen und Serologien
  • Röteln-Antikörper (IgG)
  • Masern-Antikörper (IgG)
  • Zytologie
  • Blutgruppe
  • Vollständiges Schilddrüsenprofil (TSH und Anti TPO)
  • HbA1C
  • Spirometrie.
  • Echokardiogramm.
  • Ein Bericht Ihres Gynäkologen, der bestätigt, dass Sie für eine angemessene Schwangerschaftsüberwachung sorgen werden.

Ärzteteam am Instituto Bernabeu

Dr Rafael Bernabeu

Dr. Rafael Bernabeu

Medizinischer Leiter ist Dr. Rafael Bernabeu, MD, PhD. Er schloss sein Studium 1980 ab und hat sich seit 1984 auf Geburtshilfe und Gynäkologie spezialisiert und im Laufe seiner Karriere in vielen internationalen Kliniken gearbeitet. Er hat verschiedene Positionen als Professor besetzt, unter anderem die des Direktors der Professur für Reproduktionsmedizin an der medizinischen Fakultät der Universität Miguel Hernández in Elche. Er hat über 150 Publikationen veröffentlicht und hält regelmäßig Vorträge auf internationalen Konferenzen. Er ist Mitglied der European Society of Human Reproduction and Embryology (ESHRE) und vieler anderer Gesellschaften, darunter der British Fertility Society. Im Instituto Bernabeu arbeitet ein Team von 30 Ärzten, und alle, die internationale Patienten betreuen, sprechen fließend Englisch. Es gibt 15 leitende Embryologen, von denen vier auch von der ESHRE akkreditierte Embryologen sind.

Es gibt eine internationale Abteilung, die Englisch und viele andere Sprachen spricht. Ihre Aufgabe besteht nicht nur in der Übersetzung, sondern auch darin, die Patienten während ihres gesamten Aufenthalts in der Klinik zu beraten und zu unterstützen.

Die Klinik verfügt über die ISO-Zertifizierung ISO 9001: 2008 sowie über weitere Zulassungen, darunter spanische und europäische Qualitätsstandards für das Gesundheitswesen, z. B. EFQM European Quality Management.

 Instituto Bernabeu

Im November 2021 erhielt das Instituto Bernabeu den nationalen ASEBIR-Preis für die Erforschung der nicht-invasiven Technik der genetischen Embryonendiagnostik (niPGT-A). Dies ist die wichtigste Auszeichnung im Bereich der assistierten Reproduktion in Spanien, die auf dem 11 Kongress der Gesellschaft zur Erforschung der Reproduktionsbiologieverliehen wird. Diese Arbeit wurde im genetischen Labor, dessen wissenschaftliche Leiterin, Dr. Belén Lledó, die Hauptautorin dieser Forschung ist, in Zusammenarbeit mit dem Embryologie- und IVF-Labor entwickelt. Es ist das dritte Mal, dass die Klinik diese Auszeichnung erhält, nachdem sie bereits 2009 und 2013 ausgezeichnet wurde.

Instituto Bernabeu Behandlungen

  • IVF/ ICSI
  • Eizellenspende
  • Embryonenspende
  • Spendersamen
  • PID/PGS
  • Assistiertes Hatching
  • Einfrieren von Eizellen und Spermien
  • Einfrieren von Embryonen
  • Primo-Vision
  • ROPA.

In dieser Klinik gibt es keine egg-sharing Behandlung. Die Klinik garantiert mindestens 8 hochwertige Eizellen für die Behandlung mit Spenderinnen. Im Durchschnitt werden 12 Eizellen von jeder Spenderin entnommen.

Möchten Sie eine bestimmte Behandlung besprechen? Kontaktieren Sie Instituto Bernabeu

IVF-Aufwachraum des Instituto Bernabeu

IVF-Aufwachraum des Instituto Bernabeu

Instituto Bernabeu Erfolgsraten 2020

Im Jahr 2020 betrugen die klinischen Schwangerschaftsraten bei der Eizellspende 53,8%. Bei der IVF mit eigenen Eizellen lagen die klinischen Erfolgsraten bei 29,2 %. Die klinischen Schwangerschaftsraten verteilten sich wie folgt auf das Alter der Patientinnen:

  • Frauen unter 35 Jahren – 42,3%
  • Frauen im Alter von 35-40 Jahren – 25,3%
  • Frauen über 40 Jahre alt – 21,3 %.

Bei eingefrorenen Embryonen lag die Erfolgsquote für klinische Schwangerschaften bei 32% und bei Embryonenspenden bei 45%.

They submit their results to the Spanish Fertility Society (SEF) for verification. On average they transfer 1.08 embryos. The multiple birth rate in 2020 was only 4.3%. The doctors at Bernabeu recommend and practice embryos at the blastocyst stage.

Die Ergebnisse werden der Spanischen Fruchtbarkeitsgesellschaft (SEF) zur Überprüfung vorgelegt. Im Durchschnitt werden 1,08 Embryonen übertragen. Die Rate der Mehrlingsgeburten lag im Jahr 2020 bei nur 4,3%. Die Ärzte von Bernabeu empfehlen und praktizieren den Embryotransfer im Blastozystenstadium.

Benötigen Sie weitere Informationen zu den Erfolgsquoten? Kontakt zum Instituto Bernabeu

IVF-Labor des Instituto Bernabeu

IVF-Labor des Instituto Bernabeu

Behandlungskosten & Garantieprogramme

Da jede Behandlung individuell ist, variieren die Kosten je nach Situation der einzelnen Patienten. Als Richtwert gilt jedoch, dass der Preis für eine Eizellspende bei 7.500 Euro liegt. Darin enthalten sind Medikamente und Stimulation der Spenderin, Eizellentnahme, ICSI, Assisted Hatching, Überwachung der Embryonen im time-lapse und Kultur bis zur Blastozyste. Die Kosten für die erste Beratung betragen 140 Euro.

Sollten Ihre Embryonen vor dem Embryotransfer getestet werden müssen, kosten die Präimplantationstests für Embryonen (PGS/PGT-A/CCS) 550 Euro. Für jeden weiteren Embryo zahlen Sie 400 Euro.

Der angekündigte Preis für eine IVF-Behandlung mit eigenen Eizellen beträgt 5.000 Euro pro Zyklus. Darin enthalten sind ICSI, Assisted Hatching, die Überwachung der Embryonen im time-lapse und die Kultur bis zur Blastozyste.

Das Instituto Bernabeu empfängt lesbische, bisexuelle und transsexuelle Paare, die mittels ROPA (gemeinsame Mutterschaft/reziproke IVF) Eltern werden möchten. Sie können sich dieser Behandlung für 5.500 Euro unterziehen oder das ROPA-Garantieprogramm für 16.450 Euro wählen. Dieses Garantieprogramm umfasst:

  • 3 Behandlungszyklen
  • alle Transfers von eingefrorenen Embryonen
  • bei Unterzeichnung 18 Monate gültig
  • 100%ige Rückerstattung, wenn nach 18 Monaten keine Schwangerschaft eingetreten ist
  • drei IVF/ICSI-Zyklen sowie alle Transfers eingefrorener Embryonen, die aus den Behandlungen während der Gültigkeitsdauer der Garantie resultieren
  • Persönliche Beurteilung Ihres Falles; exquisite und personalisierte Gesundheitsversorgung
  • Ultraschallkontrollen, Analysen, Revisionen und Fruchtbarkeitstests
  • Das Endometrium-Scratchingum die Einnistung der Embryonen zu erleichtern
  • alle Verfahren des Labors für In-vitro-Fertilisation ( GERI-Inkubator mit Time-Lapse-Verfahren, lange Blastozystenkultur und genetische PGS/PGT-A/CCS-Untersuchung des Embryos unter medizinischer Indikation)
  • Vitrifikation der Embryonen und Aufbewahrung der eingefrorenen Embryonen während der Garantiezeit
  • Verwendung von Spendersamen in jedem Zyklus
  • während der reproduktiven Behandlung werden so oft wie nötig Test auf COVID-19 durchgeführt (solange die Garantie gültig ist),
  • eine zusätzliche Therapiesitzung, entweder mit Akupunktur oder Massage, zum Zeitpunkt des Embryotransfers
  • erste Ultraschalluntersuchung in der Frühschwangerschaft
  • kostenloser privater Abholservice bei Ihrer Ankunft am Flughafen, um Sie zur Klinik oder zu Ihrem Hotel in Alicante, Madrid oder Palma de Mallorca zu bringen.

Sie möchten Ihre Eizellen nur einfrieren und lagern? Vielleicht sind Sie am Social Freezing interessiert, das die Entnahme der Eizellen, die Kryokonservierung und die 2-jährige Lagerung zum Preis von 2.000 Euro umfasst. Für jedes weitere Jahr zahlen Sie 300 Euro.

Die Klinik bietet auch eine „Schwangerschaftsgarantie“ an. Dies ist eine Garantie für eine normale Schwangerschaft oder eine 100%ige Rückerstattung. Wenden Sie sich direkt an die Klinik, um weitere Informationen über diese Garantie und die damit verbundenen Bedingungen zu erhalten. Lesen Sie mehr über das Única Bernabeu – das Programm mit einer 100%igen Schwangerschaftsgarantie.

Rückerstattungspaket (Geld-zurück-Garantie):

Schwangerschafts und Geburtsgarantie IVF/ICSI + Eizellspendeprogramm - 16950 EUR
Die Rückerstattung ist garantiert, wenn das Programm nicht mit dem gewünschten Ergebnis endet.
Rückerstattungsbetrag: 100% wenn die Lebendgeburt nicht erreicht wird
Anzahl der enthaltenen IVF-Zyklen: 3 vollständige(r) Zyklus(e)
Eine Programmqualifikation ist erforderlich. Fragen Sie bitte die Klinik nach Einzelheiten..

Schwangerschafts und Geburtsgarantie Eizellspendeprogramm - 17950 EUR
Die Rückerstattung ist garantiert, wenn das Programm nicht mit dem gewünschten Ergebnis endet.
Rückerstattungsbetrag: 100% wenn die Lebendgeburt nicht erreicht wird
Anzahl der enthaltenen IVF-Zyklen: 3 vollständige(r) Zyklus(e)
Eine Programmqualifikation ist erforderlich. Fragen Sie bitte die Klinik nach Einzelheiten..

Unser IVF-Kostenrechner hilft Ihnen dabei, die IVF-Kosten im Ausland zu verstehen. Weitere Informationen zur Eizellspende in Spanien sind ebenfalls verfügbar.

Benötigen Sie weitere Informationen über die Schwangerschaftsgarantie? Kontaktieren Sie Instituto Bernabeu

Welche Patienten kommen in die Klinik?

Das Instituto Bernabeu wird zu 29,51% von Personen aus dem Vereinigten Königreich, zu 22,42% aus Italien, zu 11,67% aus Deutschland, zu 7,32% aus Frankreich, zu 6,78% aus der Schweiz und zu 4,81% aus den Niederlanden besucht.

Medizinisches Team des Instituto Bernabeu

Von den Mitarbeitern

Durch individuell angepasste Verfahren, insbesondere bei schlechtem Ansprechen der Eierstöcke, fehlgeschlagener Implantation und wiederholten Fehlgeburten, sind wir ein führendes europäisches Zentrum im Bereich der Reproduktionsmedizin.

Wir sind das erste Zentrum in Europa, das eine 100%ige Garantie auf eine lebensfähige Schwangerschaft oder ein Geld-zurück-Paket anbietet. In 30 Jahren haben wir mehr als 12.000 Geburten durchgeführt und Patientinnen aus über 63 Ländern betreut. Alle unsere sechs Kliniken sind so ausgestattet, dass sie die modernsten Behandlungen durchführen können.

Lage der Klinik

Die Klinik befindet sich 1 km vom Zentrum von Alicante entfernt. Es wird ein kostenloser Abhol- und Rückfahrservice zum Flughafen angeboten.

By Aleksander Wiecki

Allgemeine Informationen zur IVF-Behandlung in Instituto Bernabeu – Alicante.

Altersgrenze der Frau: 50
Alleinstehende Frau: erlaubt
Lesbische Paare: erlaubt
HIV-positive Patienten: erlaubt
HIV-positive Patienten (männlich): nicht erlaubt
HCV/HBV-positive Patienten: erlaubt
HCV/HBV-positive Patienten (männlich): nicht erlaubt

Falls Sie weitere Informationen über IVF-Kosten, Erfolgsraten, Erfahrungen der Klinik oder andere Fragen haben sollten, können Sie sich mit dem folgenden Formular an Instituto Bernabeu wenden. Es ist unverbindlich.

Loading
Clinic logo Trusted clinic

Neueste Nachrichten

Eizellspende in Spanien: Vor- und Nachteile

Bevor Sie sich für eine reproduktionsmedizinische Behandlung im Ausland entscheiden, müssen Sie die Klinik oder das Zentrum sorgfältig auswählen. Bei der Auswahl der Klinik können Sie sich auf mehrere positive Parameter stützen, wie z. B: -Erfahrungen. Spanien ist das Land, in dem die meisten Unfruchtbarkeitsbehandlungen in Europa durchgeführt werden. Sie können unsere Entscheidung auch auf die Erfahrung des medizinischen Zentrums stützen, indem Sie die Anzahl der durchgeführten Zyklen und die Erfolgsbilanz bewerten. -Spanien ist führend in der Forschung. Es ist allgemein bekannt, dass einige medizinische Zentren nur Hilfe leisten, während andere auch Forschung betreiben. Die Chancen auf eine erfolgreiche Schwangerschaft sind jedoch in Zentren größer, die maßgeschneiderte Behandlungslösungen und Unterstützung durch ein Team bieten, das auf dem neuesten Stand der Forschung ist. Zweifellos gibt es in Spanien zahlreiche Kliniken, die jedes Jahr neue wissenschaftliche Fortschritte in der Reproduktionsmedizin vorstellen. Ein Beispiel dafür ist die Klinikgruppe Instituto Bernabeu, die wichtige Fortschritte bei wiederholtem Implantationsversagen erzielt hat, was für Patientinnen, die mehrere Fehlversuche hinter sich haben, von großer Bedeutung ist, sowie therapeutische Fortschritte bei der IVF für Patientinnen mit geringer Eierstockreserve. -Anonyme Eizellspenderinnen. Das spanische Recht ist in Bezug auf die assistierte Reproduktion sehr klar und fortschrittlich. Die Anonymität sowohl der Eizellenspenderin als auch des Paares, das sich der Behandlung unterzieht, wird sehr streng gehandhabt. -Hochqualifiziertes medizinisches Personal. Wenn Sie sicher sein wollen, dass Sie nur von den erfahrensten und kompetentesten Gynäkologen und Biologen betreut werden, können Sie den medizinischen und wissenschaftlichen Hintergrund unserer Mitarbeiter online überprüfen. -Preisgestaltung. Obwohl es durchaus möglich ist, günstigere Standorte zu finden, bietet unser Angebot neben einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis auch die besten Ergebnisse. Wir empfehlen, nur Kliniken auszuwählen, die klare, geschlossene Kostenvoranschläge vorlegen. Wenn Sie Spanien in Betracht ziehen, müssen Sie auch andere negative Aspekte bedenken. Einer davon ist die große Anzahl von Kliniken, die in letzter Zeit aufgrund der hohen Nachfrage von einheimischen und ausländischen Patienten entstanden sind. Einige Kliniken sind jedoch nicht in der Lage, das Qualitätsniveau zu bieten, das für alle spanischen Spitzenzentren charakteristisch ist, da ihre medizinische Hilfe auf Einsparungen ausgerichtet ist, was aufgrund der mangelnden Exzellenz der Labors, in denen die Embryonen erzeugt werden, zu einer negativen Rate erfolgreicher Schwangerschaften führt. Glücklicherweise sind qualitativ hochwertige Zentren oft die Norm, obwohl wir die Gefahren einer Behandlung in verkappten Billigzentren oder in Zentren, die von Unternehmen ohne jegliche medizinische Verbindung geführt werden, nicht außer Acht lassen dürfen.