Ferticentro

Coimbra

Onlineberatung buchen

Kosten des Pakets

IVF €4700

Eizellenspende €6900

Allgemeine Informationen zur IVF-Behandlung in Ferticentro.

Altersgrenze der Frau: 50
Alleinstehende Frau: erlaubt
Lesbische Paare: erlaubt
HIV-positive Patienten (weiblich): erlaubt
HIV-positive Patienten (männlich): erlaubt
HCV/HBV-positive Patienten (weiblich): erlaubt
HCV/HBV-positive Patienten (männlich): erlaubt

Ferticentro wurde im Jahr 2002 gegründet und ist eine Privatklinik. In den letzten Jahren war die Klinik im Hospital da Luz untergebracht, dem größten und wichtigsten Privatkrankenhaus im Zentrum Portugals. Aufgrund der Expansion der Klinik wurde im Jahr 2021 eine neue Klinik im Stadtzentrum von Coimbra eröffnet. Ferticentro verfügt über 2 Operationssäle, 5 Arztpraxen, ein Büro für Krankenpflege, 4 individuelle Behandlungsräume, 4 allgemeine Büros, 4 Patientenzimmer und ein großes Labor. Im Jahr 2019 wurden 1.300 IVF-Behandlungszyklen durchgeführt, 70% mit Spendereizellen und 30% mit eigenen Eizellen. Im März 2021 wird die Ferticentro-Klinik in ein eigenes Gebäude umziehen.

Das medizinische Team von Ferticentro

Prof Isabel Torgal

Ferticentro verfügt über ein hochqualifiziertes Team von fast 50 Fachleuten, die teilweise schon seit Beginn der medizinisch assistierten Fortpflanzung in Portugal tätig sind. Medizinische Leiterin ist Prof. Isabel Torgal, ehemalige Präsidentin der Portugiesischen Gesellschaft für Reproduktionsmedizin, ehemalige Dekanin der Gynäkologie an der Medizinischen Fakultät und ehemalige Leiterin des gynäkologischen Dienstes des Universitätskrankenhauses von Coimbra. In der Klinik arbeiten acht Fruchtbarkeitsmediziner und sechs Embryologen, von denen einige sogar über 17 Jahre Erfahrung verfügen.

Das Patientenbetreuungsteam ist sehr stark international ausgerichtet und spricht 6 Sprachen: Portugiesisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Niederländisch und Spanisch. Die überwiegende Mehrheit der Mitarbeiter spricht fließend Englisch. Es gibt Protokolle mit mehreren internationalen Ärzten und Verbänden, um Ihnen eine angenehme Behandlung zu ermöglichen. Auch während der Behandlung können Patienten jederzeit psychologische Unterstützung erhalten. Die psychologischen Termine bei der Psychologin der Klinik, Margarida Fonseca, kosten 50 Euro (für den ersten) und 45 Euro (für die folgenden Termine).

Im Jahr 2009 erhielt Ferticentro als eine der ersten portugiesischen ART-Kliniken das Qualitätszertifikat NP EN ISO 9001, das seither jedes Jahr erneuert wurde. Diese Auszeichnung bestätigt die Qualität der Dienstleistungen. Die Klinik ist ebenfalls seit 2009 nach ISO 9001 zertifiziert.

Zu den wichtigsten Vorteilen für die Patienten gehören:

  • Technologie – die Klinik verwendet EmbryoScope®, einen hochmodernen Inkubator mit Time-lapse-Videotechnologie, der eine genaue Überwachung der Embryonen während ihrer Entwicklung ermöglicht. Unmittelbar nach der Befruchtung werden die Embryonen im EmbryoScope® in einer kontrollierten Umgebung ohne externe Manipulation platziert. Sie werden rund um die Uhr überwacht (9 Bildserien, die alle 15 Minuten von einer integrierten Kamera im Inkubator aufgenommen werden). Dies erhöht die Überlebenschancen der Embryonen und die Qualität der Embryonenbewertung.
  • 24/7-Hilfe ist verfügbar. Falls Sie etwas brauchen, steht Ihnen das Ferticentro-Team rund um die Uhr zur Verfügung, nur eine E-Mail oder einen Telefonanruf entfernt.
  • Psychologische Betreuung während der Behandlung jederzeit möglich.
  • Keine Warteliste – dies ist ein sehr wichtiges Thema, denn Zeit spielt bei der Fruchtbarkeit eine entscheidende Rolle, und wir wissen, dass die meisten Patienten eine anstrengende Kinderwunschreise hinter sich haben. Die Abteilung für Patientenbetreuung bei Ferticentro sowie die Ärzte und Krankenschwestern sind bereit, Ihre Behandlung sehr kurzfristig zu planen.
  • Medikamente, Tests und Besuche – viele Untersuchungen und die Einnahme von Medikamenten können in Ihrem Heimatland durchgeführt werden, um die Dauer Ihres Auslandsaufenthalts so kurz wie möglich zu halten.

Ferticentro IVF Klinik in Portugal

Ferticentro Behandlungen

  • IUI (intrauterine Insemination) und AID (künstliche Befruchtung durch Spender)
  • IVF/ICSI
  • Eizellspende
  • Embryonenspende
  • Spendersamen
  • PGT
  • Einfrieren von Embryo/Ei/Sperma
  • EmbryScope
  • Assistiertes Schlüpfen
  • Embryoglue
  • ROPA, MACS, PICSI.

In Portugal werden die Vitrifikation, Lagerung und Bezahlung von Embryonen für einen Zeitraum von mindestens 3 Jahren durchgeführt. Alle 3 Jahre ist eine Verlängerung möglich (die Kosten für 3 Jahre Lagerung und Wartung betragen 500 €).

Benötigen Sie weitere Informationen über IVF-Behandlungen? Ferticentro kontaktieren

Preise der Behandlungen bei Ferticentro

  • IUI (intrauterine Insemination) – 900 EUR,
  • AID (künstliche Befruchtung durch Spender) – 1.350 EUR.

Kosten der IVF mit eigenen Eizellen

Bei der Behandlung mit eigenen Eizellen kostet das Programm 4.700 EUR und umfasst alle erforderlichen Verfahren wie ICSI, Sedierung, und Embryotransfer. Der Preis für die Lagerung der Embryonen für mind. 3 Jahre ist derselbe, nämlich 500 EUR pro 3 Jahre. Wenn Sie für Ihre Behandlung einen Samenspender benötigen, beginnen die Kosten bei 100 € für einen anonymen Spender (die Verwendung anonymer Spender ist gesetzlich bis zum 31. Juli 2022 zulässig) und 450 € für einen nicht anonymen Spender.

Kosten der Eizellspende

Das Standard-Eizellspendeprogramm kostet 6.900 EUR und deckt die meisten der erforderlichen Verfahren ab, wie:

  • Medikamente für die Eizellspenderin
  • ICSI
  • erweiterte Kultur bis zur Blastozyste
  • EmbryoScope
  • Embryotransfer
  • Kosten für die Vitrifikation der Embryonen (die Lagerungsgebühr für 3 Jahre beträgt 500 EUR).

Der Preis beinhaltet nicht die Bluttests und die Vermittlung der Eizellspenderin. Die Erstberatung kostet 110 EUR und kann vom Gesamtpreis der Behandlung abgezogen werden, wenn die Patientin sofort mit dem Programm beginnt. Die Kosten für das Einfrieren von Spermien betragen 500 EUR für einen Zeitraum von 5 Jahren.

Nicht anonyme Eizellenspender

Wenn Sie nach einer nicht anonymen Eizellspenderin suchen, ist Portugal der richtige Ort für Sie. Bei Ferticentro können Sie die Eizellen einer nicht anonymen Eizellspenderin verwenden. Das bedeutet, dass Ihr Kind, das aus der Behandlung mit den Eizellen einer nicht anonymen Eizellspenderin geboren wurde, Zugang zu der Identität der Spenderin haben kann, sobald es 18 Jahre alt wird. Die Eizellspenderinnen sind sich des Gesetzes voll bewusst und sind emotional darauf vorbereitet, mit der Möglichkeit, in Zukunft kontaktiert zu werden, fertig zu werden.

Das Oozytenspendeprogramm des Ferticentro ist besonders anspruchsvoll und die meisten Eizellspendekandidaten werden abgelehnt. Dadurch soll sichergestellt werden, dass der Prozess sowohl für das empfangende Paar oder die empfangende Frau als auch für die Spenderin selbst sicher ist. Bei Ferticentro erfolgt die Eizellspende auf ethische Weise. Die Privatsphäre und die Rechte der Spender werden immer respektiert und die Behandlung wird so sicher wie möglich durchgeführt.

Eizellenspendekandidaten werden bei Frticentro von einem multidisziplinären Team bewertet, das ihre allgemeine, gynäkologische und psychologische Gesundheit auf Infektionskrankheiten untersucht und Gentests durchführt.

Ferticentro in Portugal

Der gefrorene Embryotransfer aus den verbleibenden vitrifizierten Embryonen kostet 1.290 EUR. Ferticentro bietet auch ein Eizellentauschprogramm zum Preis von 4.200 EUR an.

Wenn Sie daran interessiert sind, Ihre Fruchtbarkeit zu erhalten, bietet Ferticentro Programme zum Einfrieren von Eizellen/Social Freezing für 2.800 EUR an. Gleichgeschlechtliche weibliche Paare können sich ROPA (Reciprocal IVF) zum Preis von 5.400 Euro unterziehen.

Sämtliche Kosten werden Ihnen im Vorfeld genau erklärt, und sowohl die Behandlungsinformationen als auch die administrative Unterstützung sind unverbindlich. Wenn Sie sich im Ausland befinden, erhalten Sie ausführliche Preisangebote, damit Sie diese vor Ihrer Reise nach Portugal genau prüfen können.

Unser IVF-Kostenrechner kann Ihnen helfen, die Kosten zu verstehen.

Möchten Sie eine Frage zu den IVF-Kosten stellen? Ferticentro kontaktieren

Ferticentro Fruchtbarkeitsklinik

Ferticentro Erfolgsraten 2020

Die Erfolgsraten für klinische Schwangerschaften durch Eizellspende lagen im Jahr 2020 bei 65% und für IVF mit eigenen Eizellen bei 46%. Die klinischen Erfolgsquoten für eine Schwangerschaft mit eigenen Eizellen sind je nach Alter der Frau wie folgt:

  • Frauen unter 35 Jahren: 52%.
  • Frauen zwischen 35 und 40 Jahren: 33%
  • Frauen über 40: 12%.

Die klinischen Schwangerschaftsraten bei der Embryonenspende lagen im Jahr 2020 bei 55%.

Die Spezialisten von Ferticentro empfehlen und praktizieren den Embryotransfer im Blastozystenstadium. Die durchschnittliche Anzahl der übertragenen Embryonen lag im Jahr 2020 bei 1,1%, da die Embryologen von Ferticentro nicht empfehlen, mehr als einen einzigen Embryo zu übertragen. Somit lag die Mehrlingsgeburtenrate im vergangenen Jahr unter 10%.

Benötigen Sie weitere Informationen über die IVF-Erfolgsrate? Kontakt zu Ferticentro

Welche Patienten kommen in die Klinik?

Ferticentro wird von Patienten aus verschiedenen Ländern besucht. 50% der Patienten sind Franzosen, 30% Portugiesen, 10% Niederländer. Die übrigen 10% sind Deutsche, Schweizer, Spanier, Engländer und Iren.

Von den Mitarbeitern

Ferticentro wurde 2002 gegründet und ist inzwischen die internationalste IVF-Klinik in Portugal. Die Abteilung für Patientenbetreuung arbeitet in 6 verschiedenen Sprachen, und das hochmoderne und hochentwickelte Labor der Klinik hat im Laufe der Jahre immer wieder hervorragende Ergebnisse geliefert. Portugal hat sich zu Europas Top-Destination für nicht-anonyme Eizell- und Samenspenden entwickelt. Ferticentro ist eindeutig führend in der erstaunlichen Entwicklung der IVF-Tätigkeit in diesem Land. Ferticentro hat die erste Eizellen- und Samenbank in Portugal gegründet und ist mit seinen brandneuen, modernen und exklusiven Einrichtungen nun der beste Ort, um IVF auf ethische und spezialisierte Weise durchzuführen.

Ärzteteam bei Ferticentro

Lage der Klinik

Ferticentro befindet sich in der Stadt Coimbra, in der Rua Padre Estevão Cabral, Nr. 72, 3000-316. Dies ist eine der schönsten und historischsten Städte des Landes. Die Universität von Coimbra war die erste Universität des Landes und ist die achtälteste Universität in Europa. Das Medizinstudium hat hier eine lange Tradition. Einige der bedeutendsten privaten und öffentlichen Krankenhäuser des Landes sowie Forschungsinfrastrukturen befinden sich hier.

Es gibt zwei Flughäfen, in Porto (1 Stunde und 15 Minuten entfernt) und Lissabon (1 Stunde und 45 Minuten entfernt). Außerdem gibt es mehrere Züge, U-Bahnen und Busse, Uber usw., die die Flughäfen mit Coimbra verbinden. Die Klinik bietet einen Abholservice von den Flughäfen Porto und Lissabon an. Ferticentro hat Vereinbarungen mit örtlichen Hotels getroffen. Die Einrichtungen der Klinik befinden sich im Herzen der Stadt, so dass Sie problemlos in einem Hotel in der Nähe übernachten und innerhalb von 5 Minuten einen Bus oder eine Bahn nehmen können. Wenden Sie sich an den zuständigen Ansprechpartner der Klinik, um mehr darüber zu erfahren.

By Dorothy Walas

Allgemeine Informationen zur IVF-Behandlung in Ferticentro.

Altersgrenze der Frau: 50
Alleinstehende Frau: erlaubt
Lesbische Paare: erlaubt
HIV-positive Patienten: erlaubt
HIV-positive Patienten (männlich): erlaubt
HCV/HBV-positive Patienten: erlaubt
HCV/HBV-positive Patienten (männlich): erlaubt

Falls Sie weitere Informationen über IVF-Kosten, Erfolgsraten, Erfahrungen der Klinik oder andere Fragen haben sollten, können Sie sich mit dem folgenden Formular an Ferticentro wenden. Es ist unverbindlich.

Loading
Clinic logo Trusted clinic